Garten und Umgebung

Der Ort und Garten

 

Börnecke befindet sich in landschaftlich sehr reizvoller Lage an einem Ausläufer des nördlichen Harzvorlandes eingebettet von Bergen. Es liegt im Landkreis Wernigerode und gehört seit 1994 zur Stadt Blankenburg

 

Die Sage von der Entstehung von Börnecke

(Kurzfassung)

Durch die Kreuzzüge war in Deutschland die ansteckende furchtbare Lepra eingeschleppt und verbreitet wurden. Gegen diese wurden schwefel– und eisenhaltige Bäder angewandt.

Da das Dorf Börnecke uralt ist und wenn man den Überlieferungen glauben soll, verdankt der Ort seinen Namen einer schwefelhaltigen Quelle, an der sich ein Einsiedler niederließ.

In der Sage heißt es:

Ein Einsiedler, der bei Börnecke (Born = Quelle) wo damals Wald war, seine Heimstadt aufschlug, wurde wegen seiner Wunderkuren berühmt und bekam starken Zulauf verschiedener Siedler. Es folgten immer mehr. Sie rodeten nach und nach das Holzrevier, wovon der Hoppelberg ein Überrest ist.

1006 hieß Börnecke noch Burnaccherun. Die Schreibweise änderte sich ständig, wie z.B. Bornikere oder Borneckerer. Seit 1719 heißt unser Ort nun schon Börnecke.

Wurden um 1006 10-20 Einwohner erwähnt, waren es im Jahre 1906 816 Einwohner. Heute sind es ca. 700 Einwohner.

Das Dorf wurde erstmalig im Jahre 1006 in einer Urkunde (das Original liegt heute im Landesarchiv Braunschweig/Wolfenbüttel) die König Heinrich der II. an seinen Kaplan (Geistlichen) Diedrich vergab, erwähnt.

 

Hier ein paar Karten mit Ausflugszielen und Kilometerangaben:

 

 

Garten

Vom Carport gelangen Sie über eine kleine Treppe hinauf zum Ferienhaus. Direkt davor befindet sich der Garten der aus mehreren "Ebenen" besteht. Dazu gehören eine Rasenfläche mit Tisch und Stühlen wo man im Sommer sehr schön draußen Frühstücken kann. Es gibt noch einen etwas höher gelegene Sonnenterasse mit Liegestühlen. Und wenn es kalt ist können Sie es sich im Wintergarten mit Kamin gemütlich machen.

Fakten

Eine kleine Zusammenfassung über den kleinen beschaulichen Ort Börnecke

Fläche 15 Quadratkilometer

Einwohnerzahl ca. 700

6 km bis Blankenburg

8 km bis zur Kreisstadt Halberstadt

8 km bis Thale

Links

Copyright © All Rights Reserved